Café in der Alten Werkstatt Hiddenhausen

Das Café in der Alten Werkstatt ist Teil eines Ensembles schöner Fachwerkhäuser

Das Café in der Alten Werkstatt ist Teil eines Ensembles schöner Fachwerkhäuser

Willkommen in der guten, alten Zeit. Ich weiß, Kaffee und Kuchen sind nicht meine Kernkompetenz. Wenn ich heute trotzdem ein Café empfehle, mag das für den einen oder anderen Hinweis genug sein, wie lecker zum Beispiel der selbstgemachte Apfelkuchen war.
Dazu kommen noch faire Preise, ein nettes Ambiente und freundliche Bedienungen. Dann kann man auch mal in die Torte beißen.
Auch interessante Nachbarn sind vorhanden. Das Café ist Teil eines Ensembles historischer Gebäude in denen unter anderem das Holzhandwerksmuseum und die Kulturwerkstatt Hiddenhausen untergebracht sind.
Das Café in der Alten Werkstatt hat nur Sonntag von 10 bis 13 Uhr (leckeres Frühstücksbuffet für 13, 30 Euro nach Anmeldung) und von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Allerdings ist es nicht gerade riesig und füllt sich schnell; also früh dasein oder die zweite „Schicht“ wählen.

Mehr Infos, auch über die interessante

Geschichte der Entstehung und die Kooperation mit dem Johannes-Falk-Haus in Lippinghausen unter
http://www.cafe-hiddenhausen.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.