Adlerwarte Berlebeck

 

Die Adlerwarte in Berlebeck lohnt einen Besuch. Allerdings sollte man unter allen Umständen eine Freiflugvorführung abpassen. Zwischen 30 und 40 Minuten dauert die Show der gefiederten Stars. Die großartige Flugshow beginnt täglich um 11:00 und 15:00 Uhr. Informiert Euch auf jeden Fall vor dem Besuch auf der Website. Ohne die Shows ist die Adlerwarte nett, aber nicht überwältigend und der Besuch in nach etwa einer Stunde zu Ende.

Diesmal habe ich einen etwas anderen Weg gewählt und die Fotos in einer externen Galerie präsentiert. Die Auflösung ist für den Bildschirm okay, aber nicht hoch.

http://bilder.redaktionsbaer.de/Adlerwarte-Berlebeck

Da Auto stellt man einige hundert Meter entfernt ab.  Ein Fußweg führt über Treppen  steil bergan zur Adlerwarte, die herrlich in die lippischen Berge eingebettet einen Gipfel krönt.

Allerdings ist die Bezeichnung Berge schon etwas geschmeichelt.

Natürlich verhungert man auf dem Gelände nicht.

Die Fakten liefert mal wieder Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Adlerwarte_Berlebeck)

Die Adlerwarte Berlebeck ist ein Vogelpark im Detmolder Stadtteil Berlebeck. Sie wurde 1939 vom Ehepaar Kati und Adolf Deppe gegründet und ist heute eine Einrichtung der Stadt Detmold. Nicht nur aufgrund ihrer Lage nahe dem Hermannsdenkmal imTeutoburger Wald ist sie ein beliebtes Ausflugsziel und in den letzten Jahren kamen jeweils mehr als 100.000 Besucher nach Berlebeck.

Landschaftlich schön und für den Vogelflug günstig auf einem Bergrücken gelegen, beherbergt die Adlerwarte Berlebeck 46 verschiedene Greifvogelarten mit insgesamt über 200 Exemplaren. Während der Saison finden mehrmals täglichFreiflugvorführungen statt. Zu diesem Zweck wurde eine Zuschauertribüne mit 160 Sitzplätzen eingerichtet. In einem Lehr- und Informationszentrum wird Wissenswertes über Greifvögel, die Geschichte der Falknerei und die Aufgaben der Adlerwarte im Artenschutz vermittelt.

Noch einmal der Link auf die Bilder:adlerwarte_berlebeck_2016_18

http://bilder.redaktionsbaer.de/Adlerwarte-Berlebeck

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.